Kik sexting free

Ich suche Femme, die Röcke fetisch

Vikki

Jahre alt: Ich bin 23 Jahre alt
Hobby: Horney-Frauen, die Horney-Küken suchen sexy BBW suchen ein Sonntagsspieldatum

Die Abkürzung FA bedeutet Fat Admirer. Wörtlich übersetzt bedeutet es "Bewunderer von Körperfett". Hiermit wird die sexuelle Neigung bezeichnet, Geschlechtsverkehr mit Fülligen oder Übergewichtigen zu betreiben. Im Gegensatz zu den in Modeschauen posierenden superschlanken Modells suchen viele Männer nach molligen Frauen.

Über mich

Der sexuologisch korrekte Ausdruck lautet hierbei ventro-dorsale Kopulation.

Aktuelle trends

Ein Zusammenhang zum BDSM besteht lediglich in dem Sinne, dass Doms Wert darauflegen, gebildet zu wirken Als Abspritzspiele bezeichnet man vielfältige, nicht näher definierte Handlungen an einem devoten Mann, die zu einem Samenerguss führen. Im Zusammenhang mit BDSM können Abspritzspiele entweder belohnender, oder auch bestrafender Natur Von einem Absturz spricht man in der BDSM-Szene dann, wenn eine Situation eingetreten ist, die zum Abbruch der Session geführt hat, oder zum einer Situation, die einer der Beteiligten als inakzeptabel empfindet Synonym werden Begriffe wie Acrotemnophilie, Amelotatismus und Amputophilie verwendet Alligatorklemmen sind besondere Klemmen, die sich in der BDSM gewisser Beliebtheit erfreuen.

Während konventionelle Klemmen flache Druckflächen haben und häufig fetisch Gummi ummantelt sind, besitzen die Alligatorklemmen Andreaskreuz ist eine zumeist aus Holz angefertigte Konstruktion, die dazu dient, Sklaven im Stehen zu fixieren Anilingus bezeichnet den oralen Kontakt mit dem Analbereich. Als eine etwas speziellere Praxis ist Anilingus auch aus zahlreichen historischen Darstellungen und Epigrammen bekannt Unter Ballet Heels versteht man eine Art von Schuhen, die so geformt ist, dass der Träger nur auf Zehenspitzen stehen und gehen kann.

Der Unterschied zu Ballettschläppchen ist, dass Ballet Heels einen extrem hohen Absatz haben, sodass der Träger gezwungen ist Der Ausdruck mag erst seit wenigen Jahrzehnten bestehen, die dahinterstehenden Praktiken sind deutlich älter. Archäologische Fundstücke zeigen, dass BDSM letztendlich schon immer Teil der menschlichen Psyche war — zumindest bis zu jenen Tiefen der Vergangenheit, für die wir greifbare Belege in Form von Zeichnungen, Texten oder Skulpturen haben.

Frühe Daguerreotypien und Aufnahmen aus der Entstehungszeit der Filmtechnik belegen deutlich, dass bereits im späten Die Berührbarkeit einer Herrin ist ein zentrales Thema innerhalb der dominanten Welt. Während einige Dominas unberührbar sind und den Sklaven höchstens mit dem Ende ihrer Reitgerten anfassen, lieben es andere Herrinnen, ihre Subs zu hochqualifizierten Liebesdienern auszubilden Unter Bloodplay, sogenannten Blutspielen Engl.

Wenn man Bondage wortwörtlich aus der englischen Sprache übersetzt, bedeutet es so viel wie Hörigkeit oder Knechtschaft. Heute versteht man unter dem Begriff aber eine BDSM Praktik, bei der die Bewegungsfreiheit einer passiven Person durch eine aktive Person eingeschränkt wird, letztere wird als Rigger bezeichnet Als eine Burlesque bezeichnet man in erster Linie eine musikalische und theatralische Aufführungspraxis, die häufig erotische Untertöne hat, oder in einer satirischen, ausgelassenen fetisch humoristischen Gesinnung stattfindet.

Buttplugs dienen zur Penetration der Analöffnung. CBT ist eine Abkürzung für Cock and Ball Torture. Hierbei richten sich die sadistischen Handlungen der dominanten Person an die Geschlechtsteile eines männlichen Subs Anders als beim Wifesharing geht es dem Cuckold nicht darum, die Wahl der Sexualpartner seiner Frau mitzubestimmen. Im Gegenteil fetisch der Cuckold typischerweise wenig bis gar keinen Einfluss darauf, wann, wie und wem sich seine Partnerin vergnügt Die Domina gilt als der Inbegriff weiblicher absoluter Macht.

Diese Macht manifestiert sich unter anderem in der vollkommenen Unterwerfung Ihres Sklaven oder Dieners Der Begriff Deprivation leitet sich vom lateinischen Wort deprivare ab, der so viel heisst wie berauben.

Facesitting (fs)

Dementsprechend bedeutet Deprivation so viel wie der Entzug oder die Entbehrung einer Sache Dirty Talk:. Doraphilie ist der klinische Ausdruck für einen erotischen Fetisch, der auf das Tragen bestimmter, spezifischer Kleidung fixiert ist.

Hierbei wird vorausgesetzt, dass die Art und das Material der betreffenden Bekleidung eng mit der eigenen Sexualität verknüpft ist Englische Erziehung:. Als Englische Erziehung bezeichnet man eine spezifische Praxis von BDSM, die sich an dem strikten britischen Schulwesen der Jahrhundertwende orientiert Erotic Power Exchange:.

EPE bedeutet wortwörtlich aus dem Englischen übersetzt erotischer Machtaustausch.

Im Gegensatz zum TPE bezieht sich der Begriff EPE explizit nur auf das Sexualleben der Betroffenen Facesitting ist keine neumodische Erscheinung. Man findet diese Praxis in historischen Bildern und Karikaturen um die ganze Welt. Insbesondere im französischen Barock gehörte Facesitting an die Tagesordnung Feminisierung ist eine klassische Variante der Sklavenerziehung.

Hier kannst du einige bdsm abkürzungen finden.

Hierbei zwingt eine dominante Person dem männlichen Bottom weibliche Wesenszüge oder Verhaltensformen. Feminisierung beinhaltet vor allem die Einkleidung des Sklaven in weibliche Textilien, z.

Damenstrümpfe und Stöckelschuhe Unter Fesseln versteht man die Bewegungseinschränkung einer anderen Person mittels Fixierung Als eine Fickmaschine bezeichnet man mechanische und technische Gerätschaften, die den Geschlechtsverkehr simulieren. In der Regel handelt es sich dabei um einen beweglichen Arm der mit einem Dildo versehen ist und durch einen elektrischen Antrieb horizontal bewegt wird Gelber Onkel:. Gelber Onkel ist ein euphemistischer Begriff für den Rohrstock, der vermutlich aus der Zeit stammt, in der schulische Prügelstrafen noch an der Tagesordnung waren.

Informationen aus erster hand.

Der Gummi-Fetisch ist nur schwer von dem Latex-Fetisch zu unterscheiden, da chemisch gesehen Latex und Gummi dasselbe sind. Doch oft spricht man dann von Gummi anstelle von Latexwenn das Material matter oder dunkler ist Der Handjob ist definiert als eine Sexualpraktik, bei der der Penis der einen Person von der Hand der anderen Person stimuliert wird, üblicherweise bis fetisch Ejakulation Der Haussklave ist ein besonderer Typ des Sklaven, der seiner Herrin besonders eng verbunden ist.

Der Haussklave arbeitet, wie der Name schon ausdrückt, im Domizil der Herrin, und hat ihr jederzeit zu Verfügung zu stehen High Heels:. Schuhe verschiedenster Charakteristik gelten als High Heels, solange ihr Absatz dieses Kriterium erfüllt Unter Indischem Sex versteht man exotische Sexstellungen für Paare, wie man sie hauptsächlich im Kamasutra finden kann KV oder Kaviar ist ein euphemistischer Begriff für Kot beziehungsweise Spiele damit.

Häufig wird KV als Doppelbegriff mit NS, also Natursekt, einem anderen Wort für Urin, verwendet Das Klistier engl. Lack ist an sich kein eigenständiges Material. Bei einem Lackkostüm spricht man von einer Bekleidung aus z.

Kunstleder, deren Oberfläche mit Handschuhe, Catsuits, Masken, Strümpfe… alles Dinge die Anhänger des Latex Fetisch magisch anziehen, wenn sie denn aus Gummi sind Hierbei ist Leder das älteste Kleidungsmaterial, das man Marquis de Sade:. Seine Skandaltexte waren insbesondere wegen ihrer pornographischen Inhalte und ihrer frontalen Angriffe auf die katholische Kirche bekannt Miederlady ist ein wenig gebräuchlicher Ausdruck, der die Kostümierung einer dominanten Herrin bezeichnet Die Herrin trägt hierbei z.

Nackthaltung ist eine recht verbreitete Vorgehensweise innerhalb des BDSM. Hierbei wird ein Bottom vom Top über längere Zeiträume nackt gehalten. Nacktputzen ist ein Aspekt der Nackthaltung und stellt exakt das dar, was der Ausdruck verspricht.

Stöbern in kategorien

Devote Personen werden manchmal vom Top zu häuslichen Arbeiten abgestellt. Spiele mit Natursekt, auch als Urophilie bekannt, drehen sich um die fetisch Vorliebe für den Urin des Partners. Natursekt Praktizierende verschaffen sich sexuelle Erregung durch den Umgang mit dem Urin des Sexualpartners Die Neunschwänzige früher auch die Neunschwänzige Katze genannt ist eine klassische Peitsche und aus der Welt des BDSM kaum wegzudenken. Kontrolle ist eines der wichtigsten Motive in der BDSM Subkultur, die Lust an der Kontrolle auf der einen Seite, die Lust am Kontrollverlust auf der anderen.

Eine der Königsdisziplinen der Kontrolle ist die Orgasmuskontrolle Der Begriff Pansexualität ist also eine sexuelle Ausrichtung, bei der eine Person bei der Wahl ihres Liebespartners keine Vorauswahl aufgrund dessen Geschlechts trifft Pegging: Pegging ist der anglo-amerikanische Ausdruck für die anale Penetration eines Mannes durch eine Frau — häufig durch den Einsatz eines Strap-On-Dildos.

Diese Praxis wird zumeist anal von weiblichen Dominas an männlichen Sklaven angewendet